Navigation und Service

Zero Waste Regensburg – Rahmenprogramm

Aktuelle Termine

  

Impulsvortrag "Ressourceneffizienz im Bayerischen Handwerk" - 25.03. um 17.00 Uhr

Im Rahmen des Online-Workshops für die Fokusgruppe Handwerk wird Frau Marie Mehrens-Raizner vom Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) einen Impulsvortrag halten.

Das REZ hat vor Kurzem eine neue Studie mit dem Titel „Ressourceneffizienz im Bayerischen Handwerk – Ergebnisse einer Potenzialanalyse“ veröffentlicht. Im Rahmen der Studie wurden Ressourceneffizienzpotenziale in bayerischen Handwerksbetrieben analysiert. Als zentrale Fragestellung war zu klären, ob und in welchen Gewerken das Thema Ressourceneffizienz eine Rolle spielt, ob sich daraus innerhalb der Gewerke betriebsübergreifende Ansatzpunkte identifizieren lassen und wie die Potenziale idealerweise gehoben werden können.

Kernergebnisse dieser Studie werden als Einstieg in den Worklshop vorgestellt. Nähere Informationen zum REZ finden Sie unter Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern - REZ

Zero Waste - Welcome to Sodom

GWÖ-Kino: Welcome to Sodom - 05.04. um 19.30 Uhr

Der Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir morgen kaufen!

Passend zur städtischen Zero Waste Strategie möchte die Gemeinwohl-Ökonomie Regensburg, Projektpartner bei Zero Waste Regensburg, mit dieser Kinovorstellung auf das Thema Abfallvermeidung bzw. Kreislaufwirtschaft in Regensburg aufmerksam machen. Im Anschluss an die Kinovorstellung besteht die Möglichkeit zum lockeren Austausch im angrenzenden Akademiesalon.

Tickets erhältlich im "Kinos im Andreasstadel", Andreasstraße 28, 93059 Regensburg oder unter www.kinos-im-andreasstadel.de

Logo - Bayerische Sportjugend

Auftaktveranstaltung „Rama Dama Aktion“ - 30.04. um 10.00 Uhr

Sport und Umweltschutz „Rama Dama Aktion“

Das Jahresmotto der Sportjugend lautet dieses Jahr „Umweltschutz, Naturschutz und Nachhaltigkeit“. Die Bayerische Sportjugen (BSJ) möchte durch konkrete Aktionen vor Ort Kindern und Jugendlichen in Sportvereinen das Bewusstsein für Natur-, Klima- und Umweltschutz schärfen. Viele kleine Beiträge leisten einen großen Beitrag für Europa. Ziel sind zahlreiche Rama Dama Aktionen in den Sportvereinen der Stadt Regensburg und dem Landkreis Regensburg.

Die Schirmherrschaft übernimmt Herr Bürgermeister Ludwig Artinger.

 


Bereits stattgefundene Veranstaltungen