Navigation und Service

Dr. Astrid Freudenstein

Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein
Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein, CSU © Julia Knorr

Astrid Freudenstein wurde 2020 vom Stadtrat zur Bürgermeisterin der Stadt Regensburg gewählt. Sie kümmert sich um die Bereiche Jugend und Senioren, Soziales und Sport. Die Bedürfnisse älterer Menschen in Regensburg liegen ihr ganz besonders am Herzen. Wichtig ist ihr, dass in der Politik nicht nur geredet wird, sondern dass wirklich etwas passiert. Getreu dem Satz von Erich Kästner: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“.

Zu ihrem Direktorium gehören die Fachämter für Senioren, Soziales, Jugend und Familie, kommunale Jugendarbeit sowie für Sport und Freizeit. Außerdem ist sie für das Bürgerheim Kumpfmühl, den Seniorenbeirat und das Jobcenter der Stadt Regensburg zuständig. Als Bürgermeisterin gehört sie den Aufsichtsgremien der Sparkasse Regensburg, der REWAG, des Stadtwerks und der Regensburg Seniorenstift gGmbH sowie der Trägerversammlung des Jobcenters an.

Vor ihrer Wahl zur Bürgermeisterin war Astrid Freudenstein Mitglied des Deutschen Bundestages. Als Abgeordnete widmete sie sich seit 2013 schwerpunktmäßig der Sozialpolitik, außerdem war sie ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien. Nach der Regierungsbildung im Frühjahr 2018 übernahm sie die Leitung der Zentralabteilung des Bundesverkehrsministeriums.

Astrid Freudenstein unterstützt als Mitglied eine ganze Reihe von Vereinen in Regensburg, vor allem solche mit sozialer Ausrichtung, Tierschutzvereine und kulturelle Initiativen. Dem Stadtrat gehört sie seit 2008 an.

Geboren 1973 in Niederbayern, wuchs Astrid Freudenstein in einer großen Familie auf einem Bauernhof in Karpfham im Rottal auf. Ihre Ausbildungs- und Studienzeit verbrachte sie in Passau, wo sie Geographie, Germanistik und einige Semester Wirtschaftswissenschaften studiert sowie eine journalistische Ausbildung absolviert hat.

Vor ihrer Zeit in der Politik arbeitete Astrid Freudenstein zwölf Jahre lang als Journalistin beim Bayerischen Rundfunk in München sowie drei Jahre lang als Akademische Rätin am Lehrstuhl für Medienwissenschaft der Universität Regensburg.

In ihrer Freizeit widmet sich Astrid Freudenstein am liebsten den schönen Dingen des Lebens - dem Reisen, der Kultur, dem Sport und ihren beiden Katzen.

Astrid Freudenstein ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Um das YouTube-Video zu aktivieren bitte hier klicken. Nach dem Klick findet eine Datenübertragung zu YouTube statt. Standardmäßig sind die Videos aus Datenschutzgründen deaktiviert.
Video starten