Navigation und Service

507 Schriftzug auf einer ParkbankFrühling in Regensburg

regensburg507

In unserem Online-Magazin wollen wir's genau wissen: Wer kehrt unsere Straßen? Wie wird ein Spielplatz geplant? Oder: Was unternimmt die Stadt gegen den Klimawandel? Unsere Redaktion fragt direkt bei den Fachleuten nach und informiert über Projekte und die Menschen dahinter. Übrigens: 507 steht für unsere Telefonnummer. Mit einer 0 am Ende landen Sie direkt bei der Stadtverwaltung.

Fotografie: Müllauto auf dem Rathausplatz

„Der Umgang mit Abfall hat auch mit der Lebenseinstellung zu tun“

Erderwärmung, Naturkatastrophen, Ressourcenknappheit – die Schlagworte kennt inzwischen fast jedes Kind. Doch es ist nicht nur Aufgabe der Politik, Konsequenzen zu ziehen und gegenzusteuern. Jeder Einzelne muss sein Verhalten ändern und seinen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten.

17.05.2022 - 15:00 Uhr

Fotografie: Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischern mit den Helferinnen und Helfern

Schnell umgesetzt: In den Sporträumen des Regensburger Ruder-Klubs spielen jetzt ukrainische Kinder

Der Regensburger-Ruder-Klub und die Stadt Regensburg stemmen gemeinsam eine Eltern-Kind-Gruppe und eine Kinderbetreuung für ukrainische Flüchtlinge. Innerhalb weniger Wochen verwandelte sich der Konditionsraum für Ruderinnen und Ruderer in ein kleines Kinderspiel-Paradies.

13.05.2022 - 13:45 Uhr

Fotografie: Blick von oben auf das Landschaftsschutzgebiet Winzerer Höhen

Drei Naturräume und alte Parkanlagen in einer historischen Stadt

Im Auftrag der Stadt Regensburg und unter fachlicher Leitung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) nehmen Fachleute ab diesem Frühjahr die Naturschätze in der Stadt unter die Lupe. Zum Start der Geländearbeiten wurden bei einer Online Info-Veranstaltung lokale Behörde, Naturschutzverbände und Interessenvertretungen informiert.

12.05.2022 - 14:30 Uhr

Fotografie: Sport im Park, Personen machen Sport im Freien

Sport im Park ist in die neue Saison gestartet

Bis Oktober werden in acht städtischen Parks jede Woche kostenlose Kurse angeboten.

06.05.2022 - 11:00 Uhr

Fotografie: Videoschalte mit der Partnerstadt Odessa im Stadtrat

Bericht aus Odessa

Odessas Oberbürgermeister Gennadiy Trukhanov sprach im Stadtrat über die Situation in der Regensburger Partnerstadt.

29.04.2022 - 12:30 Uhr

Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein

„Es geht vor allem um die Kinder von Obdachlosen!“

Sozialbürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein hat die Neuausrichtung des Obdachlosenwesens in Regensburg erwirkt.

29.04.2022 - 08:15 Uhr

Um das YouTube-Video zu aktivieren bitte hier klicken. Nach dem Klick findet eine Datenübertragung zu YouTube statt. Standardmäßig sind die Videos aus Datenschutzgründen deaktiviert.
Video starten

Heimlich im Rathaus

Folterkammer, Reichsaal oder Dachstuhl – Welcher Raum eignet sich wohl am besten zum Brotzeiten, Wäscheaufhängen und für humorlose Gäste? Die vielfach preisgekrönte Regensburger Kabarettistin Eva Karl Faltermeier stellt das altehrwürdige Alte Rathaus mal etwas anders vor.

Unsere Serien

StadtBilder - Titelbild

StadtBilder: April 2022

Hier zeigen wir Ihnen jeden Monat ein Bild, das uns besonders aufgefallen ist, weil wir es so schön fanden oder weil es eine besonders beeindruckende oder kuriose Situation eingefangen hat. Ein Bild eben, das in Erinnerung bleibt.

31.03.2022 - 08:09 Uhr

StadtTeile - Titelbild

Regensburger StadtTeile

Von Brandlberg-Keilberg bis hin zum Westenviertel. In unserer Serie stellen wir Ihnen nach und nach Regensburgs Stadtteile vor – mit Zahlen und Fakten, aber auch mit Hintergründen und Besonderheiten, von denen Sie bislang vielleicht noch gar nichts geahnt haben.

28.12.2021 - 07:15 Uhr

StadtMenschen - Titelbild

Portraitserie StadtMenschen

Die städtischen Beschäftigten sind in unterschiedlichsten Bereichen für Regensburg tätig: von A wie Abfallentsorgung bis Z wie Zulassungsstelle. In der Serie „StadtMenschen“ stellen wir die vielfältigen Tätigkeitsfelder vor, die die Anforderungen an die Stadtverwaltung widerspiegeln. Wir wollen aber auch zeigen, dass es ganz normale Menschen sind, die sich täglich für die Stadt, ihre Bürger und damit für ein gelungenes Miteinander einsetzen.

11.11.2020 - 10:09 Uhr